Nächste Jugendmesse

0 Kommentare

Liturgische Nacht

0 Kommentare

Ein letztes Mal in diesem Jahr:

Jesus liebt mich! Na und?

0 Kommentare

Es ist Zeit DANKE zu sagen:

Ein großes Dankeschön an alle, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Insbesondere möchten wir uns hier ganz herzlich bei den mitwirkenden Vereinen, der St. Sebastianus St. Michael Bruderschaft Gelinter, den Messdienern, der Ortsgruppe des DRK Wachtendonk Wankum und der KLJB Wachtendonk bedanken. Ein ebenso großes Dankeschön geht an unsere Sponsoren, Volksbank an der Niers, SWK, Elektro Reiners, Baumpflege Pasch, Elektro Rox, Eiscafé Jojo, Dahlmann self GmbH & Co.KG, Signal Iduna Versicherungsbüro Tobias Küppers, Bootsverleih Holleshof, LVM-Versicherungsagentur Salentijn & Derricks GbR, Fahrschule am Bärenbrunnen Tobias Klemm, Bäckerei Oomen, Rheinische Pilzzentrale GmbH, Der Strumpf- und Wäscheladen Kerken, Wackertapp GmbH Getreide Futtermittel, Friseursalon Ruyters, G.-H. Geerkens GmbH, Küppers Lädchen, Hofmarkt Andersch, Art Spa, Kfz Meisterbetrieb Norbert Koenen, Edeka Markt Franz Dahmen, Café Flocken, Der Bäcker aus Lüllingen, Edeka Center Peter Kox, Kühne sowie zahlreichen Spendern, die an uns und den Rockgottesdienst glauben und ohne deren finanzielle Unterstützung der Rock-Godi nicht hätte stattfinden können.

 

Für uns war der Rockgottesdienst, die Planung und Nachbereitung ein Auf und Ab der Gefühle, oft anstrengend, aber genauso oft haben wir gelacht und uns in den Armen gelegen. Wir haben die Handys weggelegt und waren ganz und gar im wahren Leben. Wir haben gespürt, dass wir am Leben sind.  

0 Kommentare

Es war unglaublich!

Nun ist es schon wieder vorbei...

Am Samstag fand unser 4. ökumenischer Rock-Gottesdienst an der Burgruine statt. Das Wetter spielte leider nicht mit und es regnete die ganze Zeit. Doch unseren Besuchern schien dies egal zu sein. 540 Besucher trotzten dem Wetter und schauten sich unseren Gottesdienst an. "Ich bin programmiert" war das Thema und viele Besucher erkannten sich selber in den vorgetragenen Texten wieder und kamen ins Grübeln. Ihre Gedanken schrieben sie als Aufgaben  für ihre Mitmenschen auf eine Postkarte und banden diese an Luftballons und gemeinsam durften sie auf die Reise gehen. Wir hoffen, dass die Luftballons trotz des Regens eine weite Reise machen werden. 

Bis 1.30 Uhr hieß es dann Bühne frei für vier tolle Bands. Alte Klassiker, rockige Töne oder auch akkustische Klänge durchhallten die Nacht und luden zum tanzen ein. 

Es war ein wunderbarer Tag und wir, der JLK, möchten nochmal ganz herzlich allen Freunden, Familien, Sponsoren und Spendern danken, die uns bei diesem Event geholfen haben.

Und ein rießiges DANKESCHÖN geht an alle Besucher:

 

DANKE das ihr bei uns wart

DANKE das ihr dem Regen getrotzt habt

DANKE für euer Feedback

 

 

In den nächsten Tagen werdet ihr die Fotos hier auf der Homepage zu sehen bekommen.

Bis dahin,

Euer JLK

0 Kommentare

Einmal werden wir noch wach...

Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss zu uns JLKlern gehen...

Es wird gehämmert, gesteckt, gedreht, verknüpft.... was das Zeug hält

Wir freuen uns schon rießig darauf mit euch morgen zu feiern :-)


NUR NOCH 1 TAG BIS ZUM ROCK-GODI!!!!

1 Kommentare